fbpx

Aufbau eines Amazon-Geschäfts mit Blick auf das Endspiel Teil 3

August 16, 2021

David Storey ist der Gründer von Amazon FBA Build to Sell (AFBTS), einem einzigartigen Coaching- und Fachberatungsprogramm für Amazon-Verkäufer, die ihr Geschäft mit der Absicht aufbauen möchten, das Geschäft in Zukunft zu verkaufen. In diesem dritten Beitrag erläutert David, wie seine persönlichen Erfahrungen beim Aufbau und Verkauf eines Amazon FBA-Geschäfts zur Entwicklung seines Kurses geführt haben und warum er immer noch ein Amazon FBA-Geschäftsinhaber ist.

 

Frage: Sie haben diesen Kurs entwickelt, nachdem Sie die Erfahrung mit dem Verkauf Ihres eigenen Unternehmens gemacht haben. Kannst du etwas zu deiner persönlichen Erfahrung sagen, David?

David: Ich kann mich noch an den Tag erinnern, an dem wir beschlossen haben, dass wir versuchen, dieses Geschäft zu verkaufen. Ich dachte mir: “Richtig, wir müssen einen Plan zusammenstellen, was wir tun müssen, um es für den Verkauf vorzubereiten.”

Das erste, was ich gelernt habe, ist, dass eine von Amazon erstellte Gewinn- und Verlustrechnung im Format aller Amazon-Terminologie und in der gleichen Reihenfolge wie die Berichte ein großer Vorteil für die Kommunikation mit den Käufern ist. .

Aber ich wusste damals nichts davon. Am Ende ging ich zu einem Makler und zu diesem Zeitpunkt war mein Geschäft nicht verkaufsfähig.

 

Frage: Was haben Sie zwischen 2017 und 2019 geändert, um diesen Erfolg zu erzielen, oder was hat Sie in Bezug auf einen erfolgreichen Exit Ihres Unternehmens zufrieden gestellt?

David: Eines der ersten Dinge war die Verwendung, als ich dieses Finanzplanungstool wirklich entwickelt habe. Und ich konnte sehr deutlich sehen, dass einige der Produkte, die ich im Geschäft hatte, ungefähr 25 SKUs oder so hatten. Einige der Produkte im Geschäft haben einfach so viel Cashflow verschlungen, und doch produzierten sie nicht wirklich so viel Nettogewinn. So konnte ich klar erkennen, welche ausgeschnitten werden mussten.

Das erste, was ich tat, war, einfach das Totholz herauszuschneiden, und das hat ziemlich viel Geld freigesetzt. Schritt zwei bestand darin, mir die Produkte anzusehen, die ich hatte, die gut liefen oder von denen ich dachte, dass sie wirklich gut liefen.

Einige von ihnen haben auch viel Geld gefressen, aber keinen großen Gewinn erzielt. Also habe ich mich für diese entschieden, die Preise zu erhöhen. Ich wusste, dass die Verkäufe zurückgehen würden, aber die Gewinnmarge stieg und das hatte den Effekt, dass Geld aus dem Geschäft freigesetzt wurde, und ich kaufte nicht so viele Aktien. Plötzlich hatte ich eine viel schlankere, effizientere Laufmaschine in Bezug auf das Geschäft.

 

Frage: Sie sagten, Sie begannen mit 25 SKUs. Was haben Sie gemacht, nachdem Sie die Produkte mit der niedrigsten Marge reduziert und die Preise erhöht und kostenlose Produkte eingeführt haben?

David: Es waren 14 oder 15 oder so. Ich habe mindestens 10 Produkte ausgeschnitten. Das waren Produkte, die ich vielleicht nicht genug analysiert hatte. Ich war ein bisschen anhänglich und es war einfach, einfach weiterzulaufen.

 

Frage: Was hast du sonst noch gelernt?

David: Als nächstes bekamen wir einige Ratschläge zur Umstrukturierung des Unternehmens, da wir ein britisches Unternehmen sind. Wir haben eine LLC in Wyoming eröffnet und einige der Vermögenswerte dorthin verlegt. Das machte es für den Käufer übertragbarer, denn das ist ein weiterer wichtiger Punkt, um das Risiko für einen potenziellen Käufer zu reduzieren.

Wir haben uns auch entschieden, eine Shopify-Site zu eröffnen, weil wir wussten, dass es eine Sache ist, mit einem Käufer zu sprechen und zu sagen: “Oh, Sie könnten eine Shopify-Site erstellen”, aber ihnen zu zeigen, dass Sie es bereits getan haben einen erstellten, und Sie können den Umsatz darauf steigern, ist eine ganz andere Perspektive. Auch dies erhöht den Wert Ihres Unternehmens.

 

Frage: Gibt es andere Bereiche Ihres Unternehmens, sterben Sie vereinfacht und geändert Haben?

David: Eines der Dinge war, in sterben Lieferkette zu gehen und wirklich harte Verhandlungen mit den Lieferanten zu führen, um sterben Kosten zu senken und auch sterben besten Versandkosten zu finden. Was wir auch gemacht hatten, war einfach faul geworden und keine Kürzung vorgenommen, und wir hatten von vornherein keine ordentlichen Verhandlungen geführt. Wir haben keine richtigen Angebote für den Produktversand erhalten.

Wir haben auch erfahren, dass wir mit einigen unserer Produkte nach Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien gegangen sind. Das war einer unserer Rückschläge im Jahr 2017. Wir bleiben uns aus so ziemlich allen diesen kommenden zurückziehen, nicht alle Produkte, einige davon blieben. Es war einfach nicht profitabel und wir hatten es zu lange gelassen. Also haben wir diese Märkte wieder herausgezogen, und das hat wieder etwas Geld freigesetzt.

 

Frage: Was ist das Beste daran, ein Amazon-Verkäufer zu sein, und was sind die wirklichen Herausforderungen, ein Amazon-Verkäufer zu sein, wenn Sie selbst ein Amazon-Verkäufer sind?

David: Das ist natürlich meine persönliche Erfahrung. Ich denke, das Beste daran ist, einfach zu sehen, wie erfolgreich es sein kann, wenn man sich so viel Mühe gibt.

Ein weiterer guter Teil für mich ist eine persönliche Sache. Als ich in der Unternehmenswelt war, arbeitete ich 60, 70 Stunden pro Woche. Es ist ziemlich hart, WENN SIE auf Reisen sind und nicht viel Freiheit haben. zurückhaltend ich Amazon-Verkäufer geworden bin und mache, was ich jetzt machen möchte. Ich habe die Freiheit, mittags ins Fitnessstudio zu gehen und nach meinem eigenen Zeitplan zu arbeiten und Dinge zu tun. Diese Freiheitssache, das ist wahrscheinlich die andere.

Der letzte positive Punkt ist die Amazon-Community, die ich wegen COVID wirklich vermisse. Ich vermisse es, zu allen Veranstaltungen in Vegas und Texas und Barcelona zu gehen und wo immer du kannst, London. Und ja, das vermisse ich. Das vermisse ich wirklich sehr.

 

Frage: Wie wäre es mit den größten Herausforderungen?

David: Ich denke, eine der größten Herausforderungen ist definitiv der Umgang mit dem Amazon-Support. Es ist, als würde man sich den Kopf gegen eine Mauer schlagen. Jeder einzelne von ihnen denkt, obwohl Sie seit vier, fünf Jahren oder länger bei Amazon verkaufen. Jeder einzelne von ihnen hält dich für einen Anfänger.

Unser Konto wurde aus den falschen Gründen gesperrt. Amazon hat unser Inventar verloren. Bei einem kurz vor Weihnachten ging Inventar im Wert von 180.000 Dollar verloren, und wir verhandelten mit ihnen und sie sagten, sie würden uns das Geld geben, all das Geld, das fehlte. Und am letzten Tag, das war der 29. Dezember, fanden sie es und legten alles auf den Vorrat und wir hatten die gesamte Weihnachtszeit im Jahr 2015 verpasst. Darüber war ich nicht sehr glücklich.

 

Frage: Irgendwelche letzten Gedanken, die Ihrer Meinung nach wichtig sind, um ein Geschäft mit dem Endziel vom ersten Tag an mit dem Publikum des Verkäufers zu teilen?

David: Erstens ist der Verkauf Ihres Amazon-Geschäfts das Beste, was es für Sie tun kann.

Zweitens unterscheidet sich der Aufbau eines Amazon-Geschäfts in Bezug auf die Beschaffung von Produkten, das Marketing von Produkten und den Verkauf der Produkte stark vom Aufbau eines Amazon-Geschäfts mit Blick auf das Endspiel im Hinblick auf den Verkauf.

Dies ist das Konzept, das die meisten Amazon-Verkäufer nicht verstehen. Ich war dort und kann Ihnen sagen, dass diese beiden Ansätze so unterschiedlich sind. Wenn Sie es mit der ersten Methode schaffen, ist viel Glück dabei. Aber wenn Sie die andere Methode verwenden – die Methode, die wir bei AFBTS lehren, brauchen Sie nicht so viel Glück, es ist eher eine strategische und maßvolle Art, Dinge zu tun.

 

Wir hoffen, dass Sie einige wertvolle Erkenntnisse aus unserer Q&A-Reihe mit David gewonnen haben. Wenn Sie mehr über Amazon FBA Build to Sell erfahren möchten, click hier.

Frage : Avez-vous des dernières réflexions qu’il est Important de partager avec l’audience de l’enquêteur vendeur sur la création d’une entreprise avec l’objectif final dès le Premier jour ?

David : Premiere, vendre votre entreprise Amazon est la meilleure hat sich für qu’elle puisse faire pour vous entschieden.

Deuxièmement, Creer une Entreprise Amazon en termes d’approvisionnement, de Kommerzialisierung und vente de produits est très différent de la création d’une entreprise Amazon avec la finalité à l’esprit en termes de vente.

C’est le concept que la plupart des Vendeurs Amazon ne comprendront pas. J’y suis allé et je peux vous dire que ces deux approches sont si différentes. Si vous réussissez avec la première méthode, il y a beaucoup de chance en jeu. Mais si vous utilisez l’autre method – la methode que nous enseignons à l’AFBTS, vous n’avez pas besoin d’autant de chance, c’est plus une façon stratégique et mesurée de faire les chooses.

 

Nous espérons que vous avez tiré des enseignements precieux de notre série de fragen-reponses avec David. Si vous souhaitez en savoir plus sur Amazon FBA Build to Sell, cliquez sur ici.